Blog2019-03-31T13:58:31+01:00

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl …

  Glücklicherweise habe ich die Bücher von Judith Kerr nie in der Schule gelesen - was eigentlich weniger etwas über die Qualität meines damaligen Deutschunterrichts aussagt, sondern wohl eher etwas über meine derzeitige Verfassung, Bücher, vorzugsweise über Pferde, Indianer und Ritter, später dann Raumschiffe und Paralleluniversen als lebensnotwendigen Lebensinhalt meines jungen und empfänglichen Seins aufzufassen. Bis heute unvergessen die barsch-freundliche Bibliothekarin aus Karlshorst (und ihre späteren Nachfolger der Amerika Gedenkbibliothek, quasi in den Neunzigern eine Art zweites Zuhause) mit der z.B. sehr freundlich formulierten Aufforderung, die Bücher doch bitte rechtzeitig und vollständig abzugeben, ach und ohne Knicke und Eintragungen ... [...]

By |Mai 23rd, 2019|Literatur|0 Comments

Sommer in Berlin

„Tach!“ dröhnt der ältere Herr mit Bürstenhaarschnitt energisch in unsere Richtung, während die Tür der Praxis hinter ihm krachend ins Schloss fällt. Ein undefinierbares Gemurmel der zeitungsblätternden Runde belohnt den forschen Ankömmling, der es sich mit seiner AutoBILD im Wartezimmer bequem macht. Gottseidank ist noch ein Stuhl frei. Da ich erst seit knapp anderthalb Stunden (ohne Termin, ich geb’s ja zu) bei der Hausärztin meines Vertrauens auf ein Rezept warte, nutze ich endlich meine freie Zeit und schaffe tatsächlich eine aktuelle GALA plus BUNTE, bis ich dann doch zum STERN greife. „Tschüüss!“ strahlt eine bunt gemusterte Wickelrockliebhaberin unserer Runde zu [...]

By |Juli 19th, 2018|Allgemein|4 Comments

Vietnam Dialogues – Der Bildband

Kaum zu fassen, aber wahr: die finale Auswahl sowie erstes Layoutdesign für meinen Bildband ist so gut wie beendet. Als kleinen "Appetizer" gibt es in diesem Blogbeitrag schon einige Fotos zum Anschauen, die in dem Bildband veröffentlicht werden. Einige sind vielleicht schon aus meinem Vietnam Album bekannt, aber viele Fotos haben bisher noch nicht das Licht der digitalen Welt erblickt;-) Und ich stelle fest, dass so langsam aber sicher zusammenkommt, was zusammengehört. Ein verdammt gutes Gefühl! Natürlich ist noch vieles auf dem Weg und für mich als Selbstverleger in der Bildbandbranche gilt es auf wahnsinnig vieles zu achten und gefühlt [...]

By |Januar 31st, 2018|Allgemein|0 Comments

Fly me to the River

Ich gebe es zu. Seit Tagen schon nehme ich mir vor, regelmäßiger zu schreiben, aber es fällt mir offengestanden sehr schwer. Zuviel an erlebten Eindrücken und Bildern, zuviel an gesehenen Gegensätzen und Impressionen, die die Sinne und Nerven bis aufs Äußerste überreizen und Ruhe einfordern, zu wenig Zeit zum Schlafen. Die Zeit zum Verarbeiten und zum Schreiben fehlt. Ich versuche sie mir zu nehmen, jedoch ist Zeit hier Mangelware, für mich zumindest. Denn bald schon geht es wieder zurück nach Hause und ich habe seit Tagen ein gewisses Gefühl der Panik, weil mir sehr schnell klar wurde, wie unglaublich groß dieses Land ist und [...]

By |Mai 24th, 2017|Travel|6 Comments

Kategorien

Neueste Beiträge

SUBSCRIBE TO FOLLOW THE BLOG:

[contact-form-7 404 "Not Found"]